Mit system in die Gewinnzone

UNSERE MISSION

Projekt KI Trading Software – Selbständiges Trading für Jedermann ohne Lehrgeld

 

 

 

 

Spätestens seit dem Beginn der Nullzinspolitik der EZB im Jahre 2016 sind Spareinlagen und Anleihen als Vehikel zur risikoarmen Kapitalvermehrung nicht mehr relevant. Von diesem Umstand haben vor allen Dingen die Aktienmärke sowie andere alternative Kapitalanlagemöglichkeiten profitiert, die dem Anleger in Verbindung mit erhöhtem Risiko die Möglichkeit zu weit höheren Renditen bieten. Auch die kürzlich von der amerikanischen FED und der EZB angekündigte Wende der Zinspolitik wird dem Anleger keine nennenswerte Entlastung bringen, da höhere Zinsen einer stark ansteigenden Inflation entgegenstehen. Aufgrund mangelnder Fachkenntnisse sowie mangelnder praktischer Erfahrung auf dem Gebiet alternativer Kapitalanlagemöglichkeiten ist der Kapitalanleger meist weiterhin auf externe Hilfestellung angewiesen, die in der Realität meist qualitativ signifikante Mängel aufweist. Das Projekt von Advance Trading verfolgt das Ziel dem unerfahrenen Privatanleger ein hocheffizientes Instrument in Form einer fortgeschrittenen, auf Künstlicher Intelligenz basierenden Handelssoftware bereitzustellen die es ihm ermöglicht, in jedem beliebigen Finanzmarkt selbstständig und profitabel handeln zu können. Ein voll automatisiertes Handelsprogramm das langjährige praktische Erfahrung digital mit der Echtzeitdynamik der Finanzmärkte synchronisiert und die Entscheidungen für den Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments emtionslos, rund um die Uhr ausführt. Durch die Eliminierung der dominanten psychologischen Komponente des menschlichen Trading erhöhen sich die Chancen auf Erfolg für den unerfahrenen Privatinvestor auf das Niveau erfahrener Marktteilnehmer.  Wir weisen darauf hin, dass es sich bei künstlicher Intelligenz nicht um die bekannten Massenprodukte handelt welche lediglich Daten aus der Vergangenheit visuell wiedergeben und deren Download im Internet teilweise kostenlos zur Verfügung steht. Diese Art Software generiert lediglich “Handelssignale”, die im Zusammenspiel allgemein zugänglicher rudimentärer Indikatoren ihren Ursprung haben und meist in wenigen Stunden programmierbar ist. Diese primitiven und statischen Handelsprogramme sind von Anfang an zum Scheitern verurteilt, da diese lediglich auf Preisentwicklungen reagieren und somit keinen prädikativen Charakter haben. In der Realität folgt der Preis eines Finanzinstruments nicht dem Indikator, der Indikator folgt dem Preis und kann somit ausschliesslich Ereignisse der Vergangenheit wiedergeben. Im Gegensatz dazu handelt es sich bei KI Handelsprogrammen um Handelsroboter die durch Maschinelles Lernen in der Lage sind selbstständig Finanzmärkte zu analysieren und Handelsentscheidungen dynamisch zu treffen. Zur Veranschaulichung übertragen wir auf unserem Youtube Kanal rund um die Uhr und in Echtzeit das Trading im Währungspaar EUR/USD. Ausführlichere Informationen zum Thema Künstliche Intelligenz in den Finanzmärkten finden Sie auf unserer Seite “KI Trading Software”.

 

 

error: Content is protected !!